Spargel-Orangen Sabayon

Zutaten 


  • 500 g weisse Spargeln
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 20 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • Chiliflocken
  • 1 Orange


Sabayon:

  • 1 Orange, Saft frisch gepresst ca. 1,2 dl
  • 2 Eigelb


Spargel muss nicht immer mit Mayonnaise und Schinken sein. Ganz im Gegenteil. Die leichte süsse und frische der Orange in Kombination mit den Spargeln wird Dich und Deine Gäste überraschen.


Hurra, der Frühling kann kommen.

REZEPTLISTE

 

  • Blumenkohl-Bärlauch Salat
  • Mango Lachs Verrines
  • Gefüllter Kürbis
  • Krautstiel Risotto
  • Himbeer Latte
  • Forellenmousse mit Auberginen
  • Poke Bowl

ZUBEREITUNG

Schritt 1


Die holzigen Enden der Spargeln abschneiden sodann die Kopfteile nach ca. 9 cm abschneiden.


Die unteren Teilen  in kleinere ca. 2 cm Stücke schneiden und in etwas Wasser mit Salz bissfest garen. Siehe Tipp.


Schritt 2


Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. 



Schritt 3


Die Spargelköpfe längs in die Hälfte schneiden und mit der Butter und den Frühlingszwiebeln in eine Bratpfanne geben und unter ständigem Schwenken leicht rösten.


Schritt 4


In der Zwischenzeit eine Orange schälen und filetieren. Beiseitestellen.


Schritt 5


Die zweite Orange auspressen.

Schritt 6


Eine Pfanne mit etwas Wasser füllen und aufkochen. In einer Metallschüssel die Eigelbe hineinschlagen und den Orangensaft dazugeben. 


Schritt 7


Die Metallschüssel auf die Pfanne mit dem Wasser stellen und unter kräftigem Rühren mit dem Schwingbesen die Masse aufschlagen bis sie schaumig ist und andickt. Mit Salz abschmecken.


Schritt 8


Die Orangenschnitze zu den Spargeln geben, kurz erwärmen und in Tellern anrichten. Die Sabayon darüber geben und sofort servieren. Mit Chiliflocken bestreuen.


Tipp:

Die unteren Teile entweder, gedämpft, zusätzlich zu den Spargel-Orangen Sabayon geben oder separat eine Suppe daraus zubereiten.

WEITERE REZEPTE

Blumenkohl-Bärlauch Salat

 

Poke Bowl

Krautstiel Risotto