Zutaten:


  • 100 g Zucker
  • 50 g Honig
  • 80 g Butter
  • 100 g Rahm
  • 200 g Haselnüsse
  • 1 runder Ausstecher mit 4 cm Durchmesser



Dies ist die schnelle Version der Florentiner und kommt ganz ohne Schokolade daher. 


Zum Dekorieren von Kuchen, zum Aufpeppen von Cremen als Crumble oder einfach so zum Geniessen. 


So was von lecker und süss... der Teufel war wohl ein Konditor.


REZEPTLISTE

 

  • Mango Lachs Verrines
  • Gefüllter Kürbis
  • Haselnuss Florentiner
  • Krautstiel Risotto
  • Himbeer Latte
  • Forellenmousse mit Auberginen
  • Poke Bowl

ZUBEREITUNG

Schritt 1


Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen.  


Schritt 2


Die Haselnüsse hobeln.


Schritt 3


Den Zucker, Honig, die Butter und den Rahm in einer Pfanne zusammen auf kleinem Feuer während ca. 5 Minuten köcheln lassen. 


Schritt 4


Ein Backblech mit Backpapier auslegen.


Schritt 5


Die Haselnüsse in die Honig-Butter-Rahm Masse geben und noch weitere 5 Minuten karamellisieren lassen. 


Schritt 6


Die Masse auf ein Blech ausstreichen und im Ofen auf der zweituntersten Schiene während 7,5 Minuten backen.


Schritt 7


Die Florentiner etwas auskühlen lassen, aber noch ausstechen solange die Masse weich bzw. warm ist. 



WEITERE REZEPTE

Krautstiel Risotto

 

Himbeer Latte

Forellenmousse

mit Auberginen

 

Haselnuss Florentiner